Musik, Architektur und Festivals

Viele Wege zur Kultur

Im Bregenzerwald sind Genuss, Musik, Kunst und Kultur zu Hause. Vielerorts spielt die Natur mit, vom Bodensee bis zum Bergpanorama. Museen und Ausstellungen eröffnen neue Perspektiven. Frische Akzente setzen die moderne Architektur und das Handwerk.

Ob Brauchtum und Tradition, Design
und Lifestyle. Kultur und Natur sind
im Bregenzerwald nie weit voneinander entfernt.
Das schätze ich sehr an dieser Region.

Gastgeberin Evi Haller

Bregenzer Festspiele 2019

Spiel auf dem See: Bei den Bregenzer Festspiele werden auf der Seebühne im Bodensee große Operninszenierungen gezeigt. Die Open-Air-Aufführungen bieten neben einer tollen Akustik und einem besonderen Kulturgenuss immer beeindruckende, riesige Kulissen vor dem Hintergrund des Bodensees. 2019 wird „Rigoletto“ von Giuseppe Verdi zum ersten Mal auf der Seebühne gezeigt.

Umgang Bregenzerwald

Spaziergänge zur Baukultur: Neue Wege zur Gestaltung geben Einblicke in die Schaffensfreude der Bregenzerwälder. Die Rundwege führen in jeweils 1,5 bis 4 Stunden durch 13 Bregenzerwälder Dörfer. Dezente, rostfarbene Stahlsäulen lenken die Aufmerksamkeit auf ein Gebäude, auf Besonderheiten der Kulturlandschaft, auf handwerkliche oder ökologische Details, auf Facetten künstlerischen, kulinarischen oder touristischen Schaffens. Details erklärt ein begleitender Folder.

Schubertiade

Die Schubertiade Schwarzenberg gilt als bedeutendstes Schubert-Festival der Welt. Mit der Musik Franz Schuberts und seiner Zeitgenossen harmoniert die ländliche Atmosphäre in dem ausgesucht schönen Dorf auf stimmungsvolle Weise.

FAQ Bregenzerwald

Das Forum mit Festivalcharakter beleuchtet Fragen zu aktuellen Themen aus unterschiedlichen Perspektiven. Auf dem Programm stehen Vorträge und Diskussionen an ungewöhnlichen Locations, Konzerte an besonderen Plätzen, Wanderungen, Lesungen und kulinarische Erlebnisse. FAQ Bregenzerwald ist auch während des Jahres als Online-Plattform für Fragen und Antworten, Denkanstöße und Inspirationen zugänglich.

Werkraum Bregenzerwald

Ein Ausflugsziel für alle, die regionales Handwerk schätzen, ist das vom Schweizer Architekt Peter Zumthor entworfene Haus des Werkraum Bregenzerwald in Andelsbuch. Diese Bühne für das Handwerk wird für Ausstellungen und Veranstaltungen genützt. In der „Wirtschaft“ gibt es Mittagsmenüs und eine kleine Stärkung für Zwischendurch. Der Werkraum Bregenzerwald ist ein Zusammenschluss von rund 90 Handwerksbetrieben der Region.

Bus Stop Krumbach

Der gelbe Landbus ist wichtig für kleine Gemeinden wie Krumbach im Bregenzerwald. Als dort die Haltestellen erneuert werden mussten, beschloss man, Alltagsmobilität und Baukultur zu verbinden – durch Entwürfe für die „Wartehüsle“ von Architekten aus aller Welt. Entstanden ist das Projekt BUS:STOP Krumbach.

Museen

Mit unterschiedlichsten Themen befassen sich unsere Museen, Ausstellungen in Galerien – und die Kunst im öffentlichen Raum.

Was tut sich

Interessante Veranstaltungen
im Bregenzerwald im
Überblick.

Das könnte Sie auch interessieren

Der kurze Weg zur Natur

Die Faszination der alpinen
Landschaft in Mellau und
rundum.

Architektur & Handwerk

Bewährtes und Neues verbinden.

Genusserlebnis Bregenzerwald

Vom Frühstück bis zum Abendessen.

Das könnte Sie auch interessieren

Der kurze Weg zur Natur

Die Faszination der alpinen
Landschaft in Mellau und
rundum.

Architektur & Handwerk

Bewährtes und Neues verbinden.

Genusserlebnis Bregenzerwald

Vom Frühstück bis zum Abendessen.

Bildschirm bitte drehen